Fettabsaugung im Ausland

Fettabsaugung Risiken

Fettabsaugung Risiken

Jede Fettabsaugung ist ein operativer Eingriff, für den es in der Regel keine medizinische Notwendigkeit gibt. Es ist eine Schönheitsoperation, die ebenso wie jede andere Operation auch, gewisse Risiken und Komplikationen birgt.

 

Vor den Eingriff sollte sich der Patient umfassend über die verschiedenen Möglichkeiten und Methoden des Fettabsaugens informieren. Und auch mit den möglichen Risiken und Komplikationen sollte man sich intensiv auseinander setzen.

 

Bei einem ersten Beratungsgespräch und der Voruntersuchung beim Schönheitschirurgen sollten deshalb alle offenen Fragen geklärt werden. Wenn der Arzt nur unzureichend oder überhaupt nicht auf die möglichen Risiken hinweist, wenn der Eindruck entsteht, dass die Chemie zwischen Arzt und Patient nicht passt, oder wenn keine fachärztliche Ausbildung in Plastischer und Ästhetischer Chirurgie vorliegt, sollte die Wahl des Arztes dringend überdacht werden. Denn der Begriff Schönheitschirurg ist nicht geschützt und jeder Arzt kann sich so nennen. Bei der Wahl des Arztes sollte der Patient auch darauf achten, dass der Facharzt über langjährige Erfahrungen im Bereiche der Liposuktion verfügt und auch diese regelmäßig durchführt.

 

Risiken während einer Fettabsaugung (Fettabsaugung Risiken)

Wie bei jeder Operation kann es auch bei einer Fettabsaugung zu Risiken kommen. Grundsätzlich jedoch ist eine Liposuktion ein risikoarmer Eingriff. Besonders unkritisch sind lokal begrenzte, kleinere Operationen. In einigen Fällen kann es durch die Mengen an Lokalanästhetika zu neurologischen Störungen, Vergiftungen oder im schlimmsten Fall auch zu Organversagen kommen. Aus diesem Grund sollten größere Eingriffe auch immer unter Vollnarkose durchgeführt werden.

 

Schwerwiegende Komplikationen wie Fettembolie, Thrombose, Lungenödem, Kreislaufzusammenbrüche, Schockreaktionen und Entzündung oder Beschädigung von Nerven und Gefäßen kommen nur in sehr seltenen Fällen vor.

 

Leidet der Patient unter schwerwiegenden Krankheiten, wie beispielsweise Herz-Kreislaufschwäche oder Diabetes, wird meist von einer Fettabsaugung abgeraten. Denn für die optimale Heilung des Körpers wird ein aktives Immunsystem vorausgesetzt.

 

Risiken nach der Fettabsaugung

Mögliche Risiken nach einer Liposuktion können Auslaufen von Wundsekret aus den Hautschnitten sein, oder Wundheilungsstörungen bei der sichtbare Narben zurückbleiben können.

 

Bei älteren Patienten ab circa Mitte 30 kann eine Fettabsaugung zu schlaffer Haut führen, da sich das Bindegewebe nicht mehr richtig zurückziehen kann.

 

Allgemeine Begleiterscheinungen nach einer Fettsabsaugung sind Blutergüsse, leichte bis mittelschwere Schwellungen, Gewebeverhärtungen und Taubheitsgefühle der Haut. Diese Beschwerden klingen meist innerhalb einer Woche ab.

 

In sehr seltenen Fällen kann es nach einer Liposuktion zu Kreislaufproblemen, Unverträglichkeitsreaktionen oder kurzfristigen Schockzuständen kommen.

 

Sport und schwere körperliche Arbeit sollten für circa vier bis sechs Wochen nach der Fettabsaugung vermieden werden. Außerdem ist es ratsam, die Kompressionsverbände, -mieder oder –hosen wie vorgeschrieben zu tragen, da es sonst zu Dellenbildung oder einer Thrombose kommen kann.

 

Langfristige Risiken nach der Fettabsaugung

Die abgesaugten Fettzellen können sich zwar nicht mehr neu bilden, aber die Verbleibenden können sich bei falscher Ernährung oder zu wenig Sport um ein Vielfaches vergrößern und zu neuen, unschönen Fettpolstern führen.

 

Risiken der Fettabsaugung im Ausland

Eine Fettabsaugung im Ausland wird oft zu deutlich günstigeren Preisen als in Deutschland durchgeführt und dabei verfügen die meisten Ärzte und Kliniken über einen guten Standard.

 

Die Risiken einer Fettabsaugung sind überall gleich groß. Problematisch könnte es allerdings werden, wenn es tatsächlich zu Komplikationen kommt, die in einem Rechtsstreit enden. In diesen Fällen kann es schwer sein, seine Interessen gegen eine Klinik in Polen, Tschechien, Rumänien oder sogar Thailand zu vertreten.

 

Mehr Informationen rund um das Thema Fettabsaugung finden sie auf den folgenden Seiten.