Fettabsaugung im Ausland

Alternative zur Fettabsaugung

Neben der Fettabsaugung gibt es alternative Maßnahmen, um ungeliebte Fettpolster loszuwerden. Viele der Alternativen sind non invasiv und sind somit frei von den möglichen Risiken und Komplikationen einer jeden Operation.

 

Sport und Ernährungsumstellung als Alternative zur Fettabsaugung

Alternativn zur Fettabsaugung

Eine der gesündesten Methoden, um Gewicht und Fettdepots zu reduzieren, ist eine Ernährungsumstellung und regelmäßiger Sport.

 

Bei stark übergewichtigen und sehr unsportlichen Betroffenen reichen zu Beginn bereits tägliche Spaziergänge und eine gesunde Ernährung aus circa 2.000 Kilokalorien, um erste Fettposter zum Schmelzen zu bringen.

 

Ist der Stoffwechsel erst einmal angeregt und sind die ersten Kilos gepurzelt, kann das Trainingspensum erhöht werden und gezielt an bestimmten Körperpartien wie beispielsweise Bauch oder Oberschenkel gearbeitet werden.

 

Ein Ernährungsberater und ein Personal Trainer sind dabei die besten Begleiter, um gesund und gezielt seine Fettpolster loszuwerden.

 

Magenband oder Magenballon bei Adipositas

Leidet der Betroffene unter krankhafter Fettsucht, kann ein Magenband oder ein Magenballon operativ eingesetzt werden, um einen ersten Schritt in Richtung Gewichtsreduktion zu gehen.

 

Nach dem Einsetzen eines Magenbandes oder Magenballons sollte unbedingt eine Ernährungsumstellung stattfinden und mit sportlicher Betätigung begonnen werden.

 

Fett-Weg-Spritze als Alternative zur Fettabsaugung

Bei schlanken Patienten mit hartnäckigen Fettpolstern, kann die Fett-Weg-Spritze eine mögliche Alternative zur Fettabsaugung sein. Dabei wird ein Medikament mit dem Wirkstoff Phosphatidylcholin direkt ins Fettgewebe injiziert, welches das Fett in den Zellen zersetzt und über das körpereigenen Lymphsystem abtransportiert.

 

Ultraschallwellen als Alternative zur Fettabsaugung

Bei der Behandlung mit Ultraschallwellen kann Fett ohne Operation gezielt entfernt und betroffene Körperpartien geglättet und verjüngt werden. Diese Behandlung wird ambulant durchgeführt und es entstehen keinerlei Ausfallzeiten nach dem Eingriff. Nach circa 8 bis 12 Wochen zeigt sich in der Regel das Ergebnis eines schlankeren Körpers.

 

Coolsculpting – Die Alternative zur Fettabsaugung

Eine Methode der Fettentfernung an Bauch, Hüften und Oberschenkeln ist die Kryolipolyse, auch Coolsculpting genannt. Dabei wird Kälte eingesetzt, durch die Fettzellen geschädigt, abgebaut und anschließend natürlich abtransportiert werden. Auch diese Behandlung ist non invasiv und liefert ein dauerhaftes Ergebnis.

 

Lipomassage als Alternative zur Fettabsaugung

Die Lipomassage wird nicht zur zum Fettabbau, sondern auch bei Cellulite, zur Hautstraffung, in den Wechseljahren und zur Bauchrückbildung nach einer Schwangerschaft eingesetzt. Es ist eine patentierte Technik der motorisierten Knet-Roll-Massage, die den Fettabbau reaktiviert und zur Bildung von Kollagen und Elastin führt. Das Ergebnis ist eine glattere und straffere Haut und eine schlankere Silhouette.

 

Mehr Informationen rund um das Thema Fettabsaugung finden sie auf den folgenden Seiten.